test

Selbstligierende Brackets

bracket-bandeau

 

Die Ersparnisse durch das Recycling von selbstligierenden Brackets ist sehr groß vor allem, wenn man das von Ortho-Clean entwickelte Recyclingsverfahren für selbstligierende Brackets verwendet, da dieses das mehrmalige Recycling der Brackets ermöglicht.

 

Das Recycling von selbstligierenden Brackets benötigt eine besondere Behandlung aus 2 Gründen :

  • Die selbstligierende Brackets besitzen einen feinen und empfindlichen Schliessmechanismus, welcher meistens aus Titanium (Niti) besteht. Diese Legierungen besitzt einen sogenannten "Memory Effekt" und lassen sich mit traditionellen Recyclingsverfahren (Kälte oder Wärme) nicht recyceln, da der Schliessmechanismus sonst abbricht. Es gibt nur wenige Recycler weltweit die in der Lage sind, selbstligierende Brackets zu recyceln. Die Meisten können zwar die Brackets reinigen, diese können jedoch anschliessend nur noch ohne schliessmechanismus als "normale Brackets" verwendet werden.

Ortho-Clean ist das erste Unternehmen, das ein schonendes Recyclingsverfahren für selbstligierende Brackets entwickeln konnte, das selbstligierende Brackets voll funtionsfähig reinigt.

  • Selbstligierende Brackets sind hochtechnische Teile mit sehr feinen Unterschieden in Torc und Angulation, die mit dem bloßem Auge nicht sichtbar sind. Die fachgerechte Aussortierung der Teile ist deshalb ohne eine genaue Prüfung von Torc und Angulation nicht möglich. Ortho-Clean hat dafür Geräte entwickelt, die eine genaue Messung und dadurch eine korrekte Aussortierung der Brackets durch unser geschultes Personal ermöglicht.

Brackets mit Kunstoffteilen können allerdings weiterhin nicht recycelt werden. Anders verhält es sich mit Brackets aus Keramik.

joomla templates by joomlashine